WORDPRESS auf einem lokalen Server auf dem MAC installieren (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

  1. Laden Sie das Programm Mamp herunter (die kostenlose Version): https://www.mamp.info/de/
  2. Installieren Sie die Software auf Ihrem MAC.
  3. Starten Sie das Programm MAMP auf Ihrem Mac
  4. Klicken Sie in MAMP auf den Button „Server starten
  5. Gehen Sie nun auf die Website https://de.wordpress.org/ und laden Sie dort die aktuelle WordPress Version als ZIP Datei herunter.
  6. Entpacken Sie die Zip Datei auf Ihrem Rechner und benennen Sie den übergeordneten Ordner „WordPress“ (in dem sich die entpackten Dateien befinden) in „testwebsite“ um.
  7. Öffnen Sie im Finder auf dem MAC das Verzeichnis „Programme/MAMP/htdocs
  8. Kopieren Sie den zuvor heruntergeladenen und entpackten WordPress-Ordner dort hinein.
  9. Rufen Sie nun folgende Seite im Browser auf: http://localhost:8888/MAMP/
  10. Wählen Sie im Menü den Punkt „phpMyAdmin“ aus. Dort legen Sie unter dem Reiter „Datenbanken“ eine Datenbank mit dem Namen „testwebsite“ an. Klicken Sie dann auf „Anlegen“, um die Datenbank zu erstellen.
  11. Starten Sie nun den Installationsassistent von WordPress indem Sie folgende URL über den Browser aufrufen: http://localhost:8888/testwebsite
  12. Im Installationsassistenten geben Sie als „Namen der Datenbank“ und „Namen der Website“ jeweils „testwebsite“ ein. Bei „Datenbankbenutzer“, bei „Login Name“ und bei den Passwort Feldern geben Sie immer „root“ ein. Ihre E-Mail Adresse müssen Sie ebenfalls eingeben. Die restlichen Felder brauchen Sie nicht zu verändern.
  13. Sobald die Installation abgeschlossen ist, gelangen Sie automatisch zum Login-Screen von WordPress. Geben Sie hier als „Benutzername“ und „Passwort“ jeweils „root“ ein und klicken dann auf „Anmelden“

Nun befinden Sie sich im WordPress Hauptmenü und können Loslegen!

Viel Erfolg!

Tastenkombinationen für Screenshots auf MAC Rechnern

Cmd + Shift + 3
Speichert gesamten Bildschirm als Datei.

Cmd + Ctrl + Shift + 3
Speichert gesamten Bildschirm in der Zwischenablage.

Cmd + Shift + 4
Speichert einen ausgewählten Bereich als Datei.

Cmd + Ctrl + Shift + 4
Speichert einen ausgewählten Bereich in der Zwischenablage.

Cmd + Shift + 4, danach Leertaste
Speichert ein gewähltes Element/Fenster als Datei.

Cmd + Ctrl + Shift + 4, danach Leertaste
Speichert ein gewähltes Element/Fenster in der Zwischenablage.

Cmd + Shift + 6
Speichert Screenshot der TouchBar als Datei.

Cmd + Ctrl + Shift + 6
Speichert Screenshot der TouchBar in der Zwischenablage.

Safari: Automatisches Entpacken einer ZIP-Datei verhindern

Der Browser Safari entpackt eine ZIP-Datei normalerweise beim herunter laden automatisch.

Es gibt jedoch Fälle, in denen man das automatische Entpacken vermeiden möchte, zum Beispiel, wenn man WordPress Themes herunterlädt (denn diese müssen im Zip-Format installiert werden).

Für diese Fälle gibt es die Möglichkeit, in Safari das automatische Entpacken zu deaktivieren:

  • Safari > Einstellungen > Allgemein  aufrufen
  • den Haken bei „Sichere Dateien nach dem Laden öffnen“ entfernen.

Was ist FOUNDATION?

Bei FOUNDATION handelt es sich um eine freie Sammlung von Werkzeugen zur Erstellung von Webseiten und Webanwendungen.

Das Front-End-Framework wurde von ZURB entwickelt. Ziel ist es, mit Hilfe des Frontends und der zur Verfügung gestellten Bibliotheken Websites zu entwickeln, die schnell und responsiv sind. Das Framework enthält Designvorlagen für HTML, CSS sowie JavaScript-Erweiterungen.

Einige der vielen Vorzüge von FOUNDATION:

  • Das Framework wird konstant weiterentwickelt.
  • Durch die Vorlagen und zur verfügung gestellten Codes muss bei der Website-Erstellung nicht alles selbst entwickelt werden, so dass die Erstellung auch komplexer Sites wesentlich beschleunigt wird.
  • Das Framework wird weltweit von Web Designern zu Erstellung von Websites genutzt und ist daher ein sehr ausgereiftes Produkt.

Die offizielle Website des Frameworks ist hier zu finden.

WordPress Tipp: Wartungsmodus nach fehlgeschlagenem Update abschalten

Manchmal kommt es vor, dass ein Update nicht korrekt abgeschlossen wird und die Aktualisierung daher abgebrochen wurde.

In diesem Fall bleibt die Website im sog. Wartungsmodus, d.h. es erscheint bei Aufruf der Website folgender Hinweis:

„Wegen geplanter Wartungsarbeiten kurzzeitig nicht verfügbar. Schau gleich noch einmal vorbei.“

Es besteht jedoch dann die Möglichkeit, den Wartungsmodus manuell wieder zu beenden:

  1. Verwenden Sie ein FTP-Programm um Ihre Website über FTP aufzurufen
  2. Im Hauptverzeichnis Ihrer Website begeben Sie sich dann in das „WordPress“-verzeichnis, in dem sich die WordPress Dateien Ihrer Website befinden.
  3. Dort müsste sich eine Datei mit dem Namen „.maintenance“ befinden. Löschen Sie diese Datei! (Diese Datei wird bei Updates der WordPress-Version, Themes oder Plugins erstellt und löscht sich automatisch nach erfolgreichem Update. Wird das Update aber unterbrochen, löscht sich diese Datei jedoch nicht automatisch und die Website bleibt dann im Wartungsmodus hängen.)

Nach dem Löschen der .maintenance Datei ist Ihre Website wieder aufrufbar/erreichbar.