WordPress Tipp: Wartungsmodus nach fehlgeschlagenem Update abschalten

Manchmal kommt es vor, dass ein Update nicht korrekt abgeschlossen wird und die Aktualisierung daher abgebrochen wurde.

In diesem Fall bleibt die Website im sog. Wartungsmodus, d.h. es erscheint bei Aufruf der Website folgender Hinweis:

„Wegen geplanter Wartungsarbeiten kurzzeitig nicht verfügbar. Schau gleich noch einmal vorbei.“

Es besteht jedoch dann die Möglichkeit, den Wartungsmodus manuell wieder zu beenden:

  1. Verwenden Sie ein FTP-Programm um Ihre Website über FTP aufzurufen
  2. Im Hauptverzeichnis Ihrer Website begeben Sie sich dann in das „WordPress“-verzeichnis, in dem sich die WordPress Dateien Ihrer Website befinden.
  3. Dort müsste sich eine Datei mit dem Namen „.maintenance“ befinden. Löschen Sie diese Datei! (Diese Datei wird bei Updates der WordPress-Version, Themes oder Plugins erstellt und löscht sich automatisch nach erfolgreichem Update. Wird das Update aber unterbrochen, löscht sich diese Datei jedoch nicht automatisch und die Website bleibt dann im Wartungsmodus hängen.)

Nach dem Löschen der .maintenance Datei ist Ihre Website wieder aufrufbar/erreichbar.